Kulturpegel

 
Konzertberichte in Wort und Bild
 

Leitartikel

Abay im Goldmark's

Abay im Goldmark's

Hin- und hergerissen zwischen alter Größe und neuer Idee.

 

Artikel

 

DONNERSTAGS UM DREI | von Julian Fischer

  • Come On Home von Lijadu Sisters

    Ich weiß nicht warum, aber irgendwie rutschen mir diese Ethno-Sounds immer in meine Liste. Die Songs haben einen besonderen Sound, Texte die ich meistens nicht verstehe aber Melodien die einfach gut sind. Gerade am Donnerstag um 3 passen die einfach. Es ist bald Wochenende, der Kopf ist matschig, die Energie im Körper ist auch nicht mehr vorhanden und die Gedanken kreisen eher um Bier als ums Arbeiten. Come On Home. Recht haben sie, die Lijadu-Schwestern.

  • Sintayehu von Hailu Mergia

    Ach was soll's. Einer geht noch. Von Hailu Mergia hatte ich glaub vor kurzem schon einen Track, aber der hier ist sowas von gut. Ein bisschen Funk, 'ne solide Orgel, Piano und ab geht das Instrumental. Knapp sieben Minuten Auszeit spendiert uns der gute Herr. Bedankt!

  • Luckiest Man von King Khan & The Shrines

    Ganz einfach weil er der König ist und es immer bleiben wird. Keiner trägt nur eine schwarze Lederunterhose mit mehr Würde und Übergewicht als er. Ein Konzert kann ich nur wärmstens empfehlen, besonders im Vorprogramm von The Black Lips und danach als Hauptact mit ihnen zusammen als Prediger, kurz: The Almighty Defenders. Jeppa.

Songs of Marble Hall
16. Sep Marmorsaal im Weißenburgpark, Stuttgart

Songs of Marble Hall

Frische Klänge in altehrwürdiger Kulisse.

zur Ankündigung
mehr laden