Pegelblog - kein Fashion, kein Food

Die Stuttgarter Woche in Musik: bittefügensiehierkreativeergüsseein

Die Stuttgarter Woche in Musik: bittefügensiehierkreativeergüsseein

... undschickensievorschlägeundlobfürdiedieswöchigentippsbittedirektanuns.

Dienstag, 20.02.18

Prima Wohnzimmertour von Punch Drunk Poets, Blinker und Julien Bride im Mata Hari oder Max Raabe in der Liederhalle? Da habt ihr sie mal wieder - die Qual der Wahl.

Mittwoch, 21.02.18

Bent Bridges feiern Releaseday im ehemaligen Schocken. Und ihr? Seid herzlich eingeladen, mitzufeiern!

Donnerstag, 22.02.18

Unter Kollegen empfiehlt man sich doch gerne - heute legt schließlich der Exil-Ösi Jan Georg Plavec die schönsten Pop-Schätze seiner Heimat im 1. Stock auf.

Wer danach noch nicht genug hat, kann sich noch die letzte Pulle Alk im nächsten Supermarkt kaufen (geht ja bekanntlich auch nach 22 Uhr) und zu Bring Your Own Bottlee im Keller Klub schlendern.

Freitag, 23.02.18

Hier werdet ihr gehörig bedient: Der Midnight Service startet heute mit Johannes Albert im Freund + Kupferstecher. Was das bedeuten soll? Midnight Service, das sind Jakob Mäder, Kiehl und Fairgold - selbst in sachen Schallplattenauflegen äußerst bewandert und das bedeutet: Aufregende Acts live erleben, die man Abseits der großen Städte in der trauten Schwäbigkeit eher selten mitbekommt. Schließlich werden bei Johannes Albert "Italobrecher mit technoiden Tracks oder Discoclassics in den DJ Sets so selektiert, dass sein unwiderstehlicher Mix ausnahmslos jeden Clubgänger auf die Tanzfläche zwingt." Reinhörer hier entlang:

Samstag, 24.02.18

Kommt und feiert mit DJ Peacemachine aka Frank Drake zu Love or Confusion 1965∇1975! Rock, Psychedelic, Blues und die Revolution höchstpersönlich werden heute in der Rakete mit einer strahlenden Lightshow in Szene gesetzt.

Sonntag, 25.02.18

Es geht doch nichts über alternative Lernmethoden. Vor allem, wenn es um sowas wichtiges geht, wie die Demokratie. Im Merlin bringt euch Aytekin Celik heute deswegen das ganze unter Zuhilfenahme von Star Wars näher. Ihrer Meinung nach, bietet die Sternensaga "eine große Fülle an Anschauungsmaterial, um die Zusammenhänge zwischen Demokratie und totalitären Systemen zu erklären." Das lassen wir uns nicht zwei Mal sagen.

Montag, 26.02.18

Heute sechs Euro zahlen und um neun Uhr einen neuen Film vor allen anderen ansehen? Das gibt es, nennt sich Sneak Preview und findet heute in den Innenstadt Kinos statt.

Input & Text: Amelie & Bettina

Text:
Redaktion
Geschrieben am
19. Februar 2018