Pegelblog - kein Fashion, kein Food

Die Stuttgarter Woche in Musik: How we survive.

Die Stuttgarter Woche in Musik: How we survive.

Mancheiner behauptet, der Januar sei ein überaus sinnloser Montag. Alles grau, kein Weihnachten, kein Silvester, noch kein Fasching. Gut, dass wir uns sowieso eher abendlichen Aktivitäten widmen, die eure düsteren Tage zu einem grandiosen Abschluss bringen und den ersten Monat im Jahr ganz schnell an euch vorbei ziehen lassen:

Dienstag, 16.01.18

Heute präsentieren wir einen schönen Ausflug nach Reutlingen ins franz.K zu Mon Côte Punk. Oder wie es die Franzosen gern von sich behaupten: "Ein musikalisches Gericht mit 1000 Gewürzen und Aromen."

Mittwoch, 17.01.18

Lust auf ne Runde Galao? Heute spielt hier der schweizer Multiinstrumentalist Peter Finc:

In der Ludwigsburger Villa BaRock könnt ihr den Sindelfinger Keep Away From Fire live erleben, neue Leute kennen lernen und gleich auf eine Runde Tischfußball setzen. Wo? Bei Voice & Beats natürlich.

Donnerstag, 18.01.18

Wer es bisher nicht geschafft hat, sich für das Konzert vom Kakkmaddafakka im Wizemann, sollte sich ranhalten. Selbst ohne den Kakkmadda-Choir sind die Norweger ein echtes Live-Schmankerl. Support spielen übrigens Eau Rouge aus Stuttgart.

Wem hingegen neue Kontakte wichtig sind, sollte sich das Vernetzungstreffen von Queerfeminismus Stuttgart in der Weissenburg vormerken. Hier geht es auch um anstehende Projekte wie die Nachttanzdemo am 8. März und den queerfeministischen Beitrag in der CSD Kulturwoche. Los, los!

Freitag, 19.01.18

Ganz klar: Erst schlendern wir zum neuen Monkey47-Shop im Fluxus, um uns ein kleines Gin-Tasting zu genehmigen.

Im Anschluss steigen wir in die S-Bahn nach Esslingen und lauschen Tales of Murder and Dust und Elara im Komma. Psychrock und Shoegaze vom Feinsten!

Samstag, 20.01.18

1000 falsche Freunde zerbrechen euch nicht erst seit gestern den Kopf? Dann teilt eure Gedanken mit Gleichgesinnten beim Pop-Freaks-Konzert von Peter Muffin und Crush im Merlin.

"Musik, so fett, dass man Brezeln dazu essen muss" gibt es im Anschluss in der Schräglage. Bei Brezeln + Bass könnt ihr euch auf dicken Sound von Mr. Nice Guy (Düsseldorf) und DJ Gambit (Pitchy&Scratchy) und feines Laugengebäck freuen.

Sonntag, 21.01.18

Eigentlich ungewöhnlich, gerade an einem Sonntag im Januar so viele Möglichkeiten zu haben. Aber heute könnt ihr euch tatsächlich zwischen einer Lesung mit Pop-Freak Linus Volkmann im Merlin, zahlreichen Faschingsumzügen in der Region und einem Poledance-Einsteigerworkshop entscheiden. Nur haben wir vergessen, wo der ist, deswegen bleibt uns wohl nichts anderes, als in den Stuttgarter-Westen zu pilgern und uns mit Vinyl von Fabien B. Rousseau für ein bisschen Popkultur-Polemik aufzuwärmen.

Montag, 22.01.18

Zum Start in die Woche empfehlen wir ein bisschen Wissenschaft in der Rosenau. Beim Science Pub macht die nämlich besonders Spaß.

Auch gut: Shorts Attack im Kino Arsenal in Tübingen. Hat herzlich wenig mit Unterhosen zu tun, dafür umso mehr mit Crime Time á 11 Filme in 80 Minuten.

Text:
Amelie Köppl
Geschrieben am
15. Januar 2018