Kulturpegel

 
Konzertberichte in Wort und Bild
 
 
24. Internationales Trickfilmfestival
vorbericht
 
 

24. Internationales Trickfilmfestival

Jährlich grüßt die Trickfilmrolle.

Das nun zum 24. Mal stattfindende Trickfilmfestival hat sich zu einer festen Größe gemausert in Stuttgart gemausert und begeistert wie eh und je.
Auf dem Gelände der Innenstadtkinos prangern schon seit Wochen bunte Plakate und wilde Gestalten die Fassade. Während der geneigte Mainstream-Kinogänger wohl nicht allzu viel mit dem Programm anfangen kann, ist für die Szene selbst alles geboten. Ob nun diverse Workshops, eine Gaming-Zone oder ein Kurzfilm-Marathon – Festivalgänger können hier komplett in eine animierte Welt eintauchen. Aber auch außerhalb des Festivals ist viel geboten. Bei gutem Wetter lädt der Schlossplatz mit dem Open Air Kino ein oder man vertreibt sich im Festivalcafé die Zeit.

Wir schnuppern am Samstag ein klein wenig Trickfilmluft. In der Gaming Zone versuchen wir auf das neue Spiel "Desponia Doomsday" einen Blick zu werfen, bevor es bei der "BW Rolle" die besten Filme Baden- Württembergs zu sehen gibt. Hier werden mehr als ein Dutzend Trailer, Serienvorstellungen und Kurzfilme in 90 Minuten gezeigt. Da dürfte für jeden was dabei sein.

Am Abend wird es dann ein wenig schwermütiger: Das Anime "In This Corner Of The World" spielt im Jahre 1945 und erzählt die Geschichte einer jungen Frau in den Zeiten des Hiroshima-Angriffs. Aber Achtung: Der Film wird wohl nur in der Originalfassung gezeigt.

Wem das für Samstagabend zu heftig ist, kann auch bei "The Walt Disney Archives" unbekannte Schätze der Zeichentrickschmiede kennenlernen. Autor Daniel Kothenschulte stellt hier das 630 Seiten starke Buch vor, in dem jahrelange Recherche steckt.

Zur späten Stunde lädt die "Adult Swim Kultnacht" ein, die wirklich nichts für schwache Gemüter ist. Aber wer "Rick & Morty" nicht kennt, hat hier eigentlich keine Ausrede.

Neben den genannten Punkten gibt es noch hunderte weitere Programmpunkte, welche ihr euch in dem sehr schönen Pocket Guide zusammensuchen könnt. Wir sehen uns am Samstag!

Text:
Rene König
Geschrieben am
02. Mai 2017