Kulturpegel

 
Konzertberichte in Wort und Bild
 
 

Dudefest 2017

Das Jubez feiert im April die nächste Bescherung.

Als Chris Marmann vom Jubez in Karlsruhe mir vor einiger Zeit anvertraute, was er da gerade plant war ich baff. Als ich dann das offizielle Lineup des Dudefest 2017 gesehen habe, konnte ich es trotz Vorwarnung nicht glauben: An drei Tagen hat es dieser Teufelskerl doch geschafft Highlights wie Wolves In The Throne Room, Oathbreaker, Crippled Black Phoenix, Sumac, Pallbearer, Wiegedood, Ultha, Ahab und unzählige andere Bands und Künstler auf eine Bühne zu stellen. Damit das Spektakel aber nicht zu eintönig wird, werden auch z.B. Chelsea Wolfe und Dälek zu bewundern sein. Düster, klar, aber doch abwechslungsreich und nicht nur dem Metal zugetan.

Hier eine kleine Übersicht zur Einstimmung auf das Dudefest 2017:

Wolves In The Throne Room

Oathbreaker

Wiegedood

Pallbearer

Dälek

Chelsea Wolfe

Text: Marc Linkenheil

Text:
Geschrieben am
13. Januar 2017
Wolves in the Throne Room Wolves in the Throne Room
black metal, atmospheric black metal, progressive black metal, USBM, seen live
Oathbreaker Oathbreaker
hardcore, chaotic hardcore, female vocalists, metalcore, hardcore punk
Wiegedood Wiegedood
black metal, atmospheric black metal, seen live, post-black metal, belgian
Pallbearer
doom metal, traditional doom metal, doom, american, metal
Dälek Dälek
hip-hop, experimental, noise, industrial, underground hip-hop
Chelsea Wolfe
experimental, folk, female vocalists, singer-songwriter, gothic