Kulturpegel

 
Konzertberichte in Wort und Bild
 
 

The Bellrays und Down Dirty Dog im Schlesinger

Eine donnernde Soul-Stimme vereint mit festzigem Punk Rock? Geht nicht? Dann lasst euch lieber vom Gegenteil überzeugen.

Am 24. Juni spielen The Bellrays im Schlesinger. Ganz nach dem Motto "Blues is the teacher. Punk is the preacher." serviert euch die kalifornische Band eine ansehnliche Platte aus R&B, Blues, Rock, Soul und Punk, an der man sich nie satt isst. Live ein Spektakel, denn die Energie, die Sängerin Lisa Kekaula versprüht, steckt an!

Begleitet werden sie von den Stuttgartern Down Dirty Dogs, die Euch mit einem Mix aus gutem alten Rock 'n' Roll, R&B und Gospel ordentlich einheizen werden.

Das solltet ihr euch auf keinen Fall entgehen lassen, denn obwohl The Bellrays schon seit 1991 unterwegs sind, sind sie hierzulande nur selten anzutreffen.

Text: Mary Hinzmann

Text:
Mary Hinzmann
Geschrieben am
12. Juni 2017
The Bellrays The Bellrays
seen live, garage rock, soul, rock, rhythm and blues