Kulturpegel

 
Konzertberichte in Wort und Bild
 
 

IAMX im Universum

Die Londoner haben ein neues Album am Start und wollen es mit Euch teilen!

In den letzten Jahren hatte ich die latexbemantelten Electroclasher etwas aus den Augen verloren. Das letzte bewusst gehörte Album war Metanioa von 2015, auf dem Goldstücke wie Happiness und The Background Noise zu finden sind. Jetzt sind IAMX zurück mit frischem Album Alive In New Light auf Europa- und Amerikatour und werden glücklicherweise in hiesigen Gefilden auftreten. Und zwar im guten alten Uni!

Als ich gehört habe, dass IAMX nach Stuttgart kommen, bin ich vor Vorfreude fast ausgerastet. Das erste und letzte Mal live erlebt hab ich sie im Astra Kulturhaus, Berlin 2013 und als eines der bis dato besten Konzerte in Erinnerung behalten. Daher wird es keinen Zweifel und / oder Hindernis für meine Anwesenheit auf dieser Show geben. Und das rate ich Euch auch! Wer energiegeladene Shows mag, sei es durch die Performance von Frontmann Chris Corner oder seiner Gefolgschaft oder durch die treibenden Synthiepopbeats, begleitet durch projizierte psychedelische Farben und Formen auf der Leinwand, oder einfach seinen musikalischen Horizont erweitern möchte, der sollte sich das auf keinen Fall entgehen lassen. Ihre Musik deckt ein breites Klangspektrum ab – von ruhigen, düsteren Tracks wie Stalker, I Am Terrified oder Insomnia bis hin zu technolastigen Gassenhauern wie Kiss and Swallow, Nightlife oder I Come With Knives. Für jeden Anlass was dabei. Und wenn man die Texte beachtet, könnte man unter Umständen sogar zu philosophischen Gedanken angeregt werden.

Alive In New Light hebt sich von den Vorgängern emotional und inhaltlich stark ab. Im offiziellen Teaser zur Tour heißt es dazu:
"IAMX-Mastermind Chris Corner hat die Depressionen der letzten Jahre überwunden. "Alive In New Light" ist daher der mehr als symptomatischer Titel für einen Neubeginn und das Zurücklassen der Dämonen, die Chris als Person und Künstler lange Zeit heimgesucht haben. "Alive In New Light" dokumentiert diese Metamorphose auf beispiellose Art und Weise. Es ist zugleich ein Dank an die Fans, die ihm jahrelang die Treue gehalten haben und eine Einladung zur nächsten IAMX-Phase."

Ich bin gespannt auf die neue IAMX Phase!

Hier könnt ihr schon mal neue Albumluft schnnuppern und euch selbst überzeugen:

Text:
Mary Hinzmann
Geschrieben am
26. Februar 2018
IAMX IAMX
electronic, synthpop, alternative, electroclash, trip-hop