Kulturpegel

 
Konzertberichte in Wort und Bild
 
 
Lambchop im franz.K
bericht
 
 

Lambchop im franz.K

Lambchop – Man fragt sich, wer sich den Bandnamen „Lammkotlett“ ausgedacht hat, soviel sei verraten: Ich kann es euch nicht sagen. Wer sich dahinter verbirgt könnt ihr allerdings live erfahren, und zwar am 30. Oktober im franz.K in Reutlingen.

Seitdem ich Edward Sharp & The Magnetic Zeros kenne, würde ich von mir behaupten, dass ich auf Alternative Country, oder glücklicherweise auch Folks genannt, stehe. Bei dem Wording Alternative Country muss ich immer sofort an Country Roads denken, und das meine ich ja nu wirklich nicht.

Auch das amerikanische Musiker Kollektiv Lambchop aus Nashville, Tennessee wird zu dieser Musikrichtung gezählt. Bis zu 18 Köpfe zählt die Band um den Künstler und Musiker Kurt Wagner. Wagner gibt den Liedern mit seiner leicht zittrigen, rauchigen Stimme ihren Ton. Zur Kernband zählen weiterhin Matt Swanson am Bass, Tony Crow am Klavier, William Tyler an der Gitarre, Ryan Norris an der Gitarre und der Orgel und Scott Martin am Schlagzeug und Percussion. In der Live-Umsetzung wird es Gastmusiker geben, soviel kann schon verraten werden.

Mit dem Album is a woman, das 2002 veröffentlicht wurde, hatten Lambchop den Durchbruch in Deutschland. Karl Bruckmaier bezeichnet es in der Süddeutschen Zeitung als eines der besten Alben der Popgeschichte. Lambchops Bekanntheitsgrad in anderen Ländern wie Frankreich und Norwegen, war bereits zwei Jahre zuvor durch das Album Nixon gestiegen .

Nach vier Jahren Ruhezeit ist im Februar das neue Album Mr. M erschienen. Es ist das elfte Album der Band um Kurt Wagner. Das erste Album I hope you’re sitting down erschien bereits 1994. Nach dem Tod eines Freundes nahm sich Wagner eine Auszeit und besann sich seines alten Berufes, dem Malen. Während dieser Zeit entstand eine Portraitreihe, aus der auch das Albumcover stammt.

Wir freuen uns, die amerikanische Folk Band am 30. Oktober im franz.K in Reutlingen begrüßen zu dürfen und hoffen, dass ihr alle zahlreich erscheint!

Text:
Carolina Ott
Geschrieben am
17. Oktober 2012
Lambchop Lambchop
alt-country, Indie, americana, alternative, singer-songwriter