Kulturpegel

 
Konzertberichte in Wort und Bild
 
 

New Fall Festival 2017: Glen Hansard

Irische Finesse in herbstlichen Schleier gehüllt

Glen Hansard? Ein wohlklingender Name, aber vielleicht nicht solch einer, der Glocken läuten oder Lieder im Kopf klingen lässt. Dabei ist Hansard einer dieser irischen Musiker, die immer wieder in Erscheinung treten, etliche Künstlerformationen erprobt haben, Bühnenerfahrung mitbringen, denen scheinbar nie die kreativen Säfte ausgehen und die auch im Alter noch auf einer soliden Fanbase surfen.
Mit 13 Jahren werden hier die grundlegenden Bausteine gelegt, als der junge Hansard beschließt, die Straßen Dublins als erste Bühne zu nutzen und die Schule hinter sich zu lassen. Wer schon in Irland war und beim Schlendern über die rege besuchte Grafton Street, durch den Park St. Stephen’s Green oder entlang der Liffey innehalten musste ob der gebotenen Darbietungen, kann vielleicht nachempfinden, was ich meine, wenn ich irischen Straßenmusikern einen hohen qualitativen Stellenwert beimesse. Mit 17 Jahren gründet er The Frames, wodurch einige Jahre und 9 Alben lang viele Bühnen bespielt werden konnten. 2006 spielt Glen Hansard dann den Hauptdarsteller im Film Once, zusammen mit Musiker-Freundin Markéta Irglová.
Der Film ist beinahe autobiographisch, geht es doch um einen irischen Straßenmusiker, der jedwede Gefühlsregung in Sound zu verpacken mag und sich im Laufe der Geschichte mit der tschechischen Immigrantin und Pianistin zusammentut. Regisseur ist Ex-Bassist John Carney von The Frames. Dass die Filmmusik nicht aus den Händen gegeben wurde, versteht sich von selbst. Wie Alex Turner's Musik zum Film "Submarine", so ist auch Hansard's Musik für Once ein must-hear und macht die Welt ein Stückchen besser. Der Song "Falling Slowly" wurde nicht umsonst 2008 mit einem Oscar in der Kategorie "Bester Song" geehrt. Aus dem Filmprojekt entsteht das Duo The Swell Season, woraus wiederum zwei Alben entspringen.

Was Glen Hansard auf dieser Tour so zu bieten hat, wird sich zeigen. Auf jeden Fall wird er Impressionen von seinem neuen, selbst aufgenommenen Album "Between Two Shores", das im Januar 2018 veröffentlicht wird, im Gepäck haben. Reinhören kann man vorab hier oder sich erst mal mit dem Soundtrack zu "Once" verwöhnen. Cheers!

Text:
Bettina Marquardt
Geschrieben am
05. November 2017
Glen Hansard Glen Hansard
singer-songwriter, irish, acoustic, folk, Indie