Kulturpegel

 
Konzertberichte in Wort und Bild
 
 
New Fall Festival 2017: Olli Schulz
vorbericht
 
 

New Fall Festival 2017: Olli Schulz

Olli Schulz arbeitet zurzeit mit seinem Produzenten Moses Schneider an einem neuen Album und gibt dieses Jahr eigentlich keine Konzerte mehr.

Eigentlich.

Denn für das New Fall Festival 2017 legt der Wahlberliner eine Pause von der Pause ein. Nach der letzten Platte "Feelings aus der Asche" freut man sich auf die Fortsetzung seiner musikalischen Reise. Gespannt darf man auch sein ob beim anstehenden Konzert schon neue Stücke von Olli Schulz' in naher Zukunft erscheinenden Album gespielt werden. In seinem Podcast mit Jan Böhmermann "Fest & Flauschig" hat er bereits einen Song angeteasert, welcher super frisch und direkt klingt, mit treibenden, verzerrten Gitarrenriffs und eine andere Dynamik hatte als die Songs auf dem Album zuvor.

Der leidenschaftliche Singer-Songwriter und ehemalige Stagehand ist auch außerhalb seiner Songs ein Geschichtenerzähler, ein "Unterhaltungskünstler" (Götz Alsmann ) und hat bei Podcasts oder in Auftritten in Fernsehshows häufig eine Gitarre zur Hand.

Interessant wird die Bandbesetzung, zuletzt waren u.a. Kat Frankie (Gesang/Gitarre) und Gisbert zu Knyphausen (neues Album: Das Licht dieser Welt) am Bass dabei.

[Gastautor: Jan Roth]

Text:
Geschrieben am
26. Oktober 2017
Olli Schulz Olli Schulz
singer-songwriter, Indie, german, deutsch, hamburg