Kulturpegel

 
Konzertberichte in Wort und Bild
 
 

Disko Disko Parti…

… genau! An diesem Donnerstag bitten Shantel, der prominenteste Vertreter des Balkan-Pop, und das Bucovina Club Orkestar im Tübinger Sudhaus zum Tanz.

In den vergangenen zehn Jahren hat sich Shantels "exotische Mischung aus schweren Bässen, osteuropäischer Folklore und brachialen Bläserfanfaren" als so etwas wie der tanzbarste gemeinsame Nenner auf jeder Party herauskristallisiert. Man darf also gespannt sein, wie Shantel nach so langer Zeit noch live zündet.

Überdies erscheint es lohnend, die Playlist zu aktualisieren, denn seit 2007 und "Disko Disko Parti…" ihr wisst schon war Shantel durchaus nicht untätig. Sein 2015 erschienenes Album "Viva Diaspora" zum Beispiel offenbart einen Facettenreichtum, den der eine oder andere so dann vielleicht doch nicht erwartet hätte. Und die Diaspora hochleben zu lassen ist ein Sport, der in Tübingen gar nicht genug trainiert werden kann. Dabei stellen sich dann auch an der Bar keine Fragen mehr. Russischer Wodka wird serviert mit einem herzlichen "Вздрогнем" – heißt soviel wie: "Zucken wir zusammen"!


Text: Die Exilantin

Text:
Robert Böing
Geschrieben am
16. August 2017
Shantel & Bucovina Club Orkestar Shantel & Bucovina Club Orkestar
balkan, gypsy, electronic, lounge, electronica