The Kills

Künstlerprofil:
The Kills Genre: garage rock, Indie, indie rock, alternative, rock

Foto Importiert von last.fm
 
 

The Kills ist eine US-amerikanisch-britische Indie-Rock-Band, die 2000 von Alison Mosshart und Jamie Hince in London gegründet wurde. Das Duo begann im Jahr 2000 zusammenzuarbeiten, 2002 veröffentlichten sie ihre Debüt-EP Black Rooster. Die schwer einzuordnende, karge Mischung aus Blues, Punk und Independent, die von der Mischung aus Drummaschinenrhythmus, Gitarrenriffs und der minimalistischen Produktion lebt, fand weltweit Anklang unter Kritikern. 2003 brachten sie auf dem britischen Label Rough Trade Records ihr Debütalbum Keep On Your Mean Side heraus, 2005 folgte das Album No Wow, über das Songwriter Jamie Hince sagt: "Bei Keep On Your Mean Side haben wir versucht, alles Fett wegzulassen, nur Haut und Knochen. Beim neuen Album haben wir auf die auch noch verzichtet." Ihr Stück No Wow wurde neben anderen für den Soundtrack des Films Knallhart von Detlev Buck verwendet. Im Dezember 2009 verkündeten The Kills, dass sie begonnen hätten, an einem neuen Album zu arbeiten. Das 4. Album „Blood Pressures“ erschien schließlich am 5. April 2011. Read more on Last.fm. User-contributed text is available under the Creative Commons By-SA License; additional terms may apply.

Creative Commons By-SA Lizenz (Von Nutzern erstellter Text importiert von last.fm)