TIN WOODMEN

Künstlerprofil:
TIN WOODMEN

 
 

Wenn sich diese vier Jungs aus dem schwäbischen Hinterland treffen, kracht es ordentlich. Gegensätze ziehen sich an und so schafft es TIN WOODMEN Garagen-Sound mit sanften Melodien zu vereinen, harte Instrumental-Passagen mit feinen Indie-Klängen. Das Quartett überschreitet die Grenzen des Genres mit Genuss und überrascht das Publikum immer wieder mit seinen Einfällen. Drums, die wie eine Lokomotive nach vorn ziehen. Bass, der Eier hat wie ein echter Kerl. Die warme volle Stimme von Sänger Nelson und vor allem diese next-level-Gitarrenwand. Das ist TIN WOODMEN. Ob Club oder Festival, diese Band passt auf jede Bühne. TIN WOODMEN hat sich über die Jahre hinweg von der Garagenband zu einem wuchtigen Live-Act gemausert und mit Szenegrößen wie Schmutzki, Bakkushan, Benzin oder TOS gespielt. Die vier Musiker haben ihren Sound gefunden. Sie werfen ihre Wortklänge spielerisch durch die Venues und begeistern damit sowohl Genreliebhaber als auch Neulinge. Wir waren alle mal in einer Garagenband - aber hatten keine Ahnung, wie Indie-Rock wirklich geht. TIN WOODMEN weiß es. (facebook.com/tinwoodmen)