Kulturpegel

 
Konzertberichte in Wort und Bild
 
 

Fai Baba im Merlin

Im Merlin Kulturzentrum geben sich diese Wochen jeden Mittwoch bis Samstag die Könner an den Keys die Türklinke in die Hand. #Klinke-Festival

Ja, ich erinnere mich noch gut. Ich hörte meine momentane Lieblings-Playlist, die den einfallsreichen Namen „geilo“ trägt und richtete mich für was-auch-immer. Einige Songs waren zu dem Zeitpunkt schon in Mark und Knochen übergegangen, andere fassten nach wie vor meine volle Aufmerksamkeit. Einer der letzteren beginnt mit einem deftigen Beat, der sich durch das gesamte Lied zieht, darauf aufbauend kommen freche Ey-Hey’s und A-ha’s. Die Vocals setzen ein, jedes Wort träge und mit einem gewissen lean-back-Style; So sexy wie manch ein Bilderbuch-Tonfabrikat, gesanglich in manchen Passagen auch an Prince angelehnt. Trotzdem eigen. Ein kurzer Blick auf die Playliste verriet mir den famosen Interpreten (und natürlich ist, spätestens seitdem du den Titel gelesen hast, eh schon klar, von wem die Rede ist, d’uh): Fai Baba entlockte mir damals also auf gekonnt lässige Weise Hüftschwünge. Der Song hört auf den Namen Life Is A Bliss.

Sein aktuelles Album The Savage Dreamer (VÖ: 2014) lädt aber nicht nur zum gehaltvollen Kreisen ein, sondern auch zum Schwelgen und Schwingen mit softeren Songs à la The Savage Dream und True Friends; Gitarren-Riffs in You Love Like An Animal könnten The Black Keys-Fans begeistern; wessen Knie gerne twisten, den könnte Not That Simple locken, das von der Machart dem Genie eines Ezra Furman gleichkommt; Salt Turns Into Sugar biedert sich mir schier an mit Doherty’schen und Adam Green'schen Stimm- und Instrumentierungs-Einlagen. Es ist ein Wunderwerk, das dieser Fai Baba da auf einer Platte komprimiert.

Fai Baba heißt mit bürgerlichem Namen übrigens Fabian Sigmund, ist sesshaft in Zürich und mit seinem bereits vierten Album auf Tour. Nicht zuletzt in Stuttgart, wo er - dem Klinke Festival des Merlin sei Dank - am 27.08. sein Können unter Beweis stellen wird. Nun denn, kommet zuhauf!

Text:
Bettina Marquardt
Geschrieben am
13. August 2016
Fai Baba Fai Baba
psychedelic, seen live, pop, rock, experimental