Kulturpegel

 
Konzertberichte in Wort und Bild
 
 

She Past Away & Selofan im Keller Klub

Dark Wave und türkische Sprache: ein anziehendes Paar.

She Past Away kommen ursprünglich aus Bursa in der Türkei, wohnen aber inzwischen in der Metropole Istanbul. Stilistisch bewegt man sich irgendwo zwischen Post-Punk, Dark Wave und Gothic.

Sie selbst bezeichnen sich nicht als die großen Innovatoren der Szene, eher als Bewahrer einer aussterbenden Gattung. Doch das ist dann doch etwas tief gestapelt, da es die Band auf ihren Veröffentlichungen immer geschafft hat, dem "traditionellen" Sound des Genres etwas frisches und unverbrauchtes abzugewinnen. Hauptmerkmal: der türkische Gesang. Eigentlich benötigen She Past Away diesen Exotenstatus gar nicht. Live hat das die Band bereits 2016 in Stuttgart mit Bravour gezeigt.

Den Abend eröffnen Selofan, ein Minimal-Synth- und Cold-Wave Duo aus Athen.

Text:
Marc Linkenheil
Geschrieben am
29. Januar 2019