Kulturpegel

 
Konzertberichte in Wort und Bild
 
 
Wir präsentieren: Kesselsound mit Phi und The Headwaters
vorbericht
 
 

Wir präsentieren: Kesselsound mit Phi und The Headwaters

Ihr habt Bock auf ein junge, unverbrauchte Musik aus dem Kessel? Dann hopp zum Kesselsound im Merlin!

Zusammen mit dem Popbüro Region Stuttgart präsentiert das Kulturzentrum Merlin am ersten Freitag des Monats gleich zwei Newcomerbands aus der Region.

Phi aus Esslingen

Phi führen in ihrer Musik zahlreiche Genres wie Rock, Funk und Soul zu ihrem ganz eigenen unverwechselbaren Stil zusammen. Handgemachte, selbstgeschriebene Songs mit englischen Texten treffen auf Emotionen und pure Spielfreude. Mal laut, mal leise. Immer wieder neu auf der Bühne interpretiert. Sänger und Gitarrist Felix Fischer, Raphael Berthold am Tenorsaxophon, Melodica und Keys, Johannes Alber am Bass und Michael Biggel an den Drums hauchen den Songs live eine ganz besondere Atmosphäre ein. Das klingt vertraut und doch irgendwie ganz anders – nach Phi eben.

The Headwaters aus Tübingen

Diese Neo-Folk Band definiert ihren eigenen Stil. Aleksi Rajala (Gitarre und Vocals) überzeugt mit seinem virtuosen, hingebungsvollen Gitarrenspiel und einzigartigen Kompositionen. Sofia Stadler (Gesang und Bass) fasziniert mit intensiver, lebendiger, gefühlvoller Stimme, die teils dunkel und mystisch anmutet und deren Pathos außergewöhnlich ansteckend wirkt. Robert Schmidt bildet mit seinem Schlagzeug das Fundament der Band. Zuletzt liefert Rochus Ensle anspruchsvolle Texte mit Eigensinn und Klarsicht und untermalt das Ganze mit der elektrischen Gitarre. Hier könnt ihr in die Musik der beiden noch unter altem Duo-Namen reinhören.

Und der Eintritt? Der ist frei, der Hut geht rum.

Text:
Amelie Köppl
Geschrieben am
27. Oktober 2018